Leitstand 4.0

Zusammen mit der GFaI (Gesellschaft zur Förderung angewandter Informatik e.V.) in Berlin, hat die EAS GmbH ein ZIM-Kooperationsprojekt umgesetzt.
Es wurde eine Software-Lösung entwickelt, die eine intelligente Vernetzung von Maschinen und Abläufen ermöglicht. Sensordaten und Systemzustände einer Simatic-S7-SPS werden kontinuierlich in einer Datenbank gesammelt und bilden die Plattform für multifunktionellle .Net Core-Anwendung.
Der Einsatz erfolgt z.B. an einem Leitstand und hilft mögliche Ausfälle von Komponenten frühzeitig zu erkennen (vorbeugende Wartung).
Für den vollständigen Artikel öffnen Sie bitte die PDF von Stephan Brodkorb, Mitarbeiter der GFaI in Berlin.

 

 

 

Das FuE-Projekt Leitstand 4.0 mit Förderkennzeichen ZF4148312DH9 wurde vom Bundesministerium
für Wirtschaft und Energie aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages gefördert.

 

 

 

Kontakte:

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Beiträge

Holz-Handwerk 2024

Holz-Handwerk   Die EAS GmbH ist auch dieses Jahr wieder auf der Holzhandw...
Mehr erfahren

Ausbildung bei EAS

Sie suchen einen Ausbildungsplatz für 2024? Bewerben Sie sich bei uns! Wir ...
Mehr erfahren

EAS auf der wetec 2023

EAS GmbH - CNC Maschinen und Systemlösungen für die Werbetechnik auf der Wetec ...
Mehr erfahren

eas(Y)Liner jetzt wahlweise auch mit Lightburn

Die Lasersoftware Lightburn unterstützt seit einigen Wochen auch Galvo Laser. Eg...
Mehr erfahren