Leitstand 4.0

Zusammen mit der GFaI (Gesellschaft zur Förderung angewandter Informatik e.V.) in Berlin, hat die EAS GmbH ein ZIM-Kooperationsprojekt umgesetzt.
Es wurde eine Software-Lösung entwickelt, die eine intelligente Vernetzung von Maschinen und Abläufen ermöglicht. Sensordaten und Systemzustände einer Simatic-S7-SPS werden kontinuierlich in einer Datenbank gesammelt und bilden die Plattform für multifunktionellle .Net Core-Anwendung.
Der Einsatz erfolgt z.B. an einem Leitstand und hilft mögliche Ausfälle von Komponenten frühzeitig zu erkennen (vorbeugende Wartung).
Für den vollständigen Artikel öffnen Sie bitte die PDF von Stephan Brodkorb, Mitarbeiter der GFaI in Berlin.

 

 

 

Das FuE-Projekt Leitstand 4.0 mit Förderkennzeichen ZF4148312DH9 wurde vom Bundesministerium
für Wirtschaft und Energie aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages gefördert.

 

 

 

Kontakte:

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Beiträge

Holz-Handwerk 2022

Holz-Handwerk   Wie 2020 versprochen nehmen wir dieses Jahr wieder an der ...
Mehr erfahren

Leserumfrage "Maschinen im Modellbau"

Große Umfrage beim VTH Verlag! Sie können beim VTH Verlag "Maschinen im Modell...
Mehr erfahren

Lasercutter FL1390/1000

Kennen Sie schon unseren neuen Faserlaser zum Schneiden von Metallen? Der Laserc...
Mehr erfahren

CUBUS® 450L - FL50-XY

Auf Basis unserer Cubus-Baureihe bieten wir Ihnen eine neue Generation Faserlaser...
Mehr erfahren